MUSIK ZUM SITZEN, GEHEN UND STEHEN 
Neue Musik zu Gast in und vor den Galerien

Der Ausgangspunkt dieser Veranstaltungen bezieht sich auf die Symbiose von musikalischer Komposition und angewandter und bildender Kunst bzw. KomponistInnen und KünstlerInnen. Wir verbinden für unser Publikum die unterschiedlichen Kunstrichtungen miteinander und schaffen parallele, sich befruchtende, Erlebnisse und Eindrücke aus Wort, Musik, Bild und Skulptur.

 



Donnerstag / Freitag / Samstag, 12. / 13. / 14. Mai 2022 

IMAGO SONUS
- Komponistinnen und Komponisten sind eingeladen,  auf das Thema einer Ausstellung oder auf die
Werke einer Ausstellung Bezug zu nehmen und Miniaturstücke zu komponieren. Diese werden an den drei Tagen des Vienna City Gallery Walk in / vor den Galerien uraufgeführt als Schnittstellen zu Bild und Skulptur. 

 

Donnerstag, 12. Mai 2022 / 18.00 - 20.00 

MUSIK ZUM GEHEN UND (AUF)STEHEN in / vor den Galerien
Das Ensemble Reihe Zykan Plus Peripathesen von Zykan und anderen
Künstlerische Leitung Michael Mautner, Moderation und Begleitung Irene Suchy

18.00 TOUR - TREFF: 05 GALERIE BEI DER ALBERTINA ▪ ZETTER Lobkowitzplatz 1
             12 GALERIE FREY Gluckgasse 3
             22 GALERIE KONZETT Spiegelgasse 21
             07 GALERIE SUSANNE BAUER Dorotheergasse 20
20.00 ABSCHLUSS DER TOUR 


Programm-Details 

Otto M. Zykan: Ping Peng Peng - Kinderauszählreim (ping peng peng kata komb knatter atter tatter atter ta …..)

Komponiert 1982 für Künstler für den Frieden, dessen Präsident Zykan war, ein pazifistisches Anti-Atom-Stück 

 

Kurt Schwitters / Michael Mautner: Ursonate Sätze 1 - 4 

Fümms bö wö tää zää Uu, pögiff, kwii Ee. Oooooooooooooooooooooooo ...

 

Otto M. Zykan / Michael Mautner: Alpenjägerlied nach einem Text von Paul van Ostaijen

Otto M. Zykan: N.E.I.N. (Kakai Kakadu nein niemand ist notwendig, niemand ist Nihilist, Ka e i nix ist fix, Ko ka in,
wir 
Nihilisten beißen, Kaka du er sie es wir heißen nein….)

 

Otto M. Zykan: Kitsch / Periphese 

 

Kitsch ist die Verniedlichung der großen Worte ...