Ein Galerienrundgang wie der VIENNA CITY GALLERY WALK hat in unseren Augen etwas von einer Wallfahrt. Und zwar von einer neueren Form von Wallfahrt, die etwas ungeordneter abläuft, als kirchliche Umzüge, bei der jede/r Teilnehmer/in selbst entscheiden kann, welche Route sie/er geht, wie lange das dauert, und welches Outfit getragen wird. Und grundsätzlich werden Frauen einmal nicht diskriminiert. Ein gesellschaftliches Ereignis, bei dem Menschen sich gemeinsam durch den öffentlichen Raum bewegen, um zu kommunizieren, um zu sehen und gesehen zu werden, und um sich auf dem Laufenden zu halten. Aber auch: eine Manifestation der kulturellen Gemeinsamkeit, eine Bekundung der Lebendigkeit von Kunst und Kunsthandel in einer Stadt (Götz Bury).

 

PLEASE SAVE THE DATE.

Wir sind mitten in den Vorbereitungen für den nächsten Schritt: Ein noch akzentuierteres, spannendes Programm zwischen Performance, Wissensvermittlung in den KUNST-TOUREN und viel Programm bei unseren PROGRAMM-PARTNERN.
Ein tolles Herbst-Opening am Donnerstag, 12. September 2019. Bleiben Sie gespannt!



A tour like the VIENNA CITY GALLERY WALK has something of a pilgrimage for us. And of a newer form of pilgrimage that runs a bit more disorderly than ecclesiastical parades, with free choice of route and how long it takes and what outfit is worn. And basically, women are not even discriminated against. A social event where people move together through public space to communicate, to see and to be seen, to keep up to date. But also a manifestation of cultural commonality, a manifestation of the liveliness of art and art trade in a city (german basic text by Götz Bury).


We are in the middle of preparing for an even more accentuated, exciting programme between performance, learning from the experts and a full agenda with our programmepartners. A great autumn opening on the 5th of September. Please save the date and stay curious.