11 FREY CONTEMPORARY ART

1010 Wien, Gluckgasse 3

TEL.: +43 1 513 82 83 UND +43 664 120 46 10

GALERIE-FREY.COM

MONTAG - FREITAG 11.00 - 18.30 UHR

SAMSTAG 11.00 - 16.00 UHR 


Die Wiener Galerienszene hat sich seit den späten 1980er Jahren zu einer bedeutenden Drehscheibe für zeitgenössische Kunst entwickelt. An diese Entwicklung anzuschließen, hat Andrea und Peter Frey zur Eröffnung ihrer Galerie im März 2004 motiviert. Die Galerieräumlichkeiten sind, zwischen Albertina und Stephansplatz sowie in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Wiener Traditionsgalerien gelegen. Mit der Präsentation von arrivierten und
neu zu entdeckenden Künstlerpositionen ist es ihnen in den vergangenen Jahren gelungen, eine lebendige Plattform für zeitgenössische Kunst zu etablieren. Als Reaktion auf den Malerei-Boom des vergangenen Jahrzehnts liegt der Schwerpunkt auf malerischen Positionen heimischer und internationaler Provenienz. 



EXHIBITION OPENING
FREITAG / FRIDAY, 14.02.2020 18.00 - 21.00 UHR 
YVES HAYAT The dark side of the dream
Zur Eröffnung spricht MARIUS GABRIEL Medienpädagoge 
AUSSTELLUNGSDAUER 14.02. BIS / UNTIL 04.04.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

YVES HAYAT, "Les icons sont fatiguées, ed. 8, 2015 - 2019, Inkjet print auf transparentem Film, verbrannt und in Plexiglasbox eingeschlossen, 20x15x8cm 


EXHIBITION 11.11.2019 BIS / UNTIL 11.01.2020 French Connection

Mit Werken von ODE BERTRAND*, GABRIELE CHIARI, CLAIRE COLIN-COLLIN, FABRICE LANGADE, VERA MOLNAR*, GUILLAUME MOSCHINI*, AURELIE NEMOURS*, PATRICE PANTIN, BRUNO ROUSSELOT*, ALAIN SICARD, MARIE-THERESE VACOSSIN*                                                *Kooperation mit oniris art gallery 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AURELIE NEMOURS, F 43, 1940, Gouache sur papier, 15x12,5cm


EXHIBITION 12.09. BIS / UNTIL 31.10.2019 BERNARD AMMERER Vermessung 

BERNARD AMMERER, Person 2, Oel auf Leinwand, 2019, 180 x 150cm
BERNARD AMMERER, Person 2, Oel auf Leinwand, 2019, 180 x 150cm

With the presentation of established and newly discovered artist positions, Galerie Frey has succeeded in recent years in establishing a living platform for contemporary art. Regardless of temporary exhibitions, the most recent developments of artists who are exclusively represented here are comprehensible. In response to the painting boom of the past decade, the gallery-focus is on scenic positions of domestic and international provenance. In September Bernard Ammerer will open the gallery autumn 2019.

BERNARD AMMERER, Wonderboy, Öl auf Leinwand, 2018, 140 x 180 cm
BERNARD AMMERER, Wonderboy, Öl auf Leinwand, 2018, 140 x 180 cm