02 ARTMARK GALERIE WIEN

1010 Wien, Singerstraße 17 

TEL.: +43 660 901 03 31 

ARTMARK.AT

DONNERSTAG - SAMSTAG 11.00 - 18.00 UHR
UND NACH VEREINBARUNG

 

 



EXHIBITION BÁLVÁNYOS LEVENTE 

sowie in einer Gruppenausstellung CHRISTIAN CAP, JOSEF A. MOSER, FRITZ RUPRECHTER

AUSSTELLUNGSDAUER 19.06. BIS 13.07.2019 / UNTIL 13.07.2019


LAST EXHIBITION THÉODORE MANN Unsagbares ist zu zeigen...

sowie GRUPPENAUSSTELLUNG G. CAMAGNI, Rudolfine P. ROSSMANN, CHEN XI

AUSSTELLUNGSDAUER BIS / UNTIL 15.06.2019

Die Ausstellung „Unsagbares ist zu zeigen...“ präsentiert in Österreich noch unbekannte Arbeiten des jungen französischen Künstlers Théodore Mann aus den Jahren 2014 - 2018, die durch emotionale Dichte und Reife in Form und Geste beeindrucken.

Die artmark-galerie-linie behauptet eine „Reduktion in die Fülle“; so stellt eine komplementäre Gruppenschau ebenso atmosphärische, wie meisterhafte Positionen vor. Eindrücke, Gültigkeit, das Subjektive und Wesentlichkeit bleiben zu verhandeln.

Théodore Mann, Phénoménologie 1 «approche d’une esthétique non concrète»
Théodore Mann, Phénoménologie 1 «approche d’une esthétique non concrète»
Théodore Mann, Phénoménologie 2 «approche d’une esthétique non concrète»
Théodore Mann, Phénoménologie 2 «approche d’une esthétique non concrète»

 

 

The exhibition “Unutterable is to show...”
presents in Austria still unknown works
of the young french artist Theodore Mann
from the period 2014-2018, which impress
with their emotional intensity and the
maturity of form and gesture.

The artmark-gallery-line claims a “reduction
into the full”; presenting a complementary group
show equal in its atmosphere and virtuosity.

 

Impressions, validity, subjectivity and essentiality remain debatable.